Hundespielzeug selber basteln – der Sockenkrake

Hundespielzeug selber machen

Dieses Mysterium ist wohl jedem bekannt – in der Waschmaschine verschwinden Socken und waren nie mehr gesehen. Übrig bleibt ein Berg an Einzelsocken ohne Pendant. Hundebesitzer können sich in diesem Fall glücklich schätzen, denn die einzelnen Socken müssen auf keinen Fall in die Tonne wandern. Aus ihnen lässt sich ein tolles Hundespielzeug selber basteln. Wie das geht erfährst du hier.

Für das selbstgebastelte Hundespielzeug benötigst du lediglich alte Socken und eine Schere. Je länger die Socken sind, die du verwendest, desto länger werden die späteren Fangarme des Krakens.

Anleitung zum Basteln eines Hundespielzeuges

1. Rolle eine Socke zu einem kleinen Ball auf. Sie bildet das Innere des Krakenkopfes.

Schritt 1: Hundespielzeug selber basteln
2. Stecke das Knäuel in eine andere Socke hinein und stülpe anschließend alle anderen Socken darüber.
3. Je mehr Socken du übereinander stülpst, desto mehr Fangarme bekommt der Krake.

Schritt 2: DIY Hundekrake
4. Nun schneidest du den unteren Rand einer der Socken ab. Mit diesem Band schnürst du das Sockenbündel am unteren Ende zu, so dass das Sockenknäuel im Inneren nicht mehr herausfallen kann. Damit ist der Krakenkopf bereits fertig.

Schritt 3: Sockenkrake
5. Nun kommt die Schere zum Einsatz. Zerschneide jede Sockenschicht der Länge nach in Streifen.

Schritt 4: selbstgemachtes Hundespielzeug
6. Nimm jeweils drei Streifen, am Besten unterschiedliche Farben, und flechte die Fangarme des Krakes.

Schritt 5: Sockenkrake pflechten
7. Die Enden der Flechtzöpfe sollten gut verknoten werden, damit sie beim Spielen nicht aufgehen. Sollte das dennoch einmal passieren – einfach erneut flechten und verknoten.

8. Sind alle Streifen zu Fangarmen verknotet ist der Sockenkrake fertig und du kannst deinem Hund mit einem selbstgemachten Hundespielzeug eine Freude bereiten.

Dalmatiner spielt mit dem Hundespielzeug

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.