Schöne Weihnachtsgeschenke für den Hund

Weihnachtsgeschenke für den Hund

Weihnachtsgeschenke, über die sich dein Hund garantiert freut!

Nicht nur Zweibeiner freuen sich Heilig Abend über Geschenke – auch Fellnasen kann unterm Weihnachtsbaum eine Freude gemacht werden. Unsere Gastautorin Charly berichtet, was dieses Jahr für Familienhündin Pepsi eingepackt wird und warum ihre Hündin Pepsi Weihnachten gleich doppelt feiern kann… .

Schon als ich im Oktober durch die Reihen der Supermärkte gehe, riecht es rechts und links nach Lebkuchen. Auch in sämtlichen Möbel- und Einrichtungsläden glitzert die erste Weihnachtsdeko. Mein erster Gedanke ist dann immer: Es ist doch erst Oktober, wieso fangen die jetzt schon an, die Weihnachtszeit vorzubereiten? Am 22. Dezember merke ich dann, dass mir noch sämtliche Geschenke fehlen: für meine Eltern und Schwester – und für meinen Hund. Denn ganz besonders meine Mischlingsdame Pepsi darf an Weihnachten nicht zu kurz kommen. Aus gutem Grund: Sie feiert an Heiligabend auch noch ihren Geburtstag. Dieses Jahr wird sie 10 – und ich habe mir gedacht, dass ich ihr für jedes Jahr, das ich mit ihr erlebt habe, ein Geschenk mache.

  1. Weihnachtsgeschenk für den Hund: Halsband und Leine

Weihnachten ist ein guter Zeitpunkt, deinem Vierbeiner ein neues Halsband mit einer schicken Leine zu schenken. Oder du probierst etwas Neues aus – und kaufst deinem Vierbeiner ein Geschirr. Da Pepsi gerne an ihrem Geschirr kaut, haben wir uns für Geschirr aus Elchleder entschieden, weil dieses besonders strapazierfähig, dabei aber dennoch weich und griffig ist.

  1. Ein schöner Napf

Auch der Hund hat gewisse Vorstellungen, wie er sein Essen gerne serviert hätte: So fressen einige Hunde lieber aus Keramiknäpfen, andere hingegen bevorzugen Näpfe aus Edelstahl. Die Variante des Plastiknapfes wird von vielen Tierhaltern als schädlich empfunden. Da sich durch Kratzen am Napf kleine Plastikpartikel ablösen können, die dann in das Futter des Tieres geraten. Bei Hunden kann es zu Lefzenentzündungen oder Lefzenekzemen kommen. Ich habe Pepsi einen Edelstahlnapf gekauft: Der ist leicht zu reinigen und hält allem Stand.

Hundebett als Geschenk zu Weihnachten

  1. Ein kuscheliger Schlafplatz

Hunde lieben Rituale und (einigermaßen) feste Fress-, Gassi- und Schlafzeiten. Dafür benötigt ein Hund einen für ihn bestimmten Schlafplatz. Perfekt geeignet sind beispielweise ein Kissen oder ein Körbchen mit etwa 20 bis 30 cm Spielraum. Manche Hunde mögen ihren Schlafplatz weicher, andere robuster. Da musst du herausfinden, was für deinen Hund am bequemsten ist. Zusätzlich ist es wichtig, wo das Kissen oder das Körbchen platziert wird. Tipps, welcher Ort am besten geeignet ist, findest du im Beitrag von Hundeexpertin Sandra. Pepsi bekommt dieses Jahr ein kuschliges Hundekissen von mir.

  1. Spielzeug als Weihnachtsgeschenk für den Hund

Auch beim Spielzeug hat jeder Hund seine Vorlieben. Pepsi spielt besonders gerne mit Plüschtieren, da sie damit toben kann, ohne sich zu verletzen. Ist sie müde, verwendet sie die Tiere dann als Kissen und legt sich darauf. Andere Hunde spielen gerne mit festerem Spielzeug wie zum Beispiel diesen Latextieren. Außerdem gibt es Spielzeuge wie diesen Ball, der mit einer leckeren Paste befüllt werden kann und ein Mitdenken erfordert. Das ideale Geschenk für meine Fellnase!

  1. Intelligenzspielzeug & Hundeparcour

Für das Testen der Intelligenz deines Hundes lohnt sich ein Intelligenzspielzeug. Hier muss der Hund durch Ziehen an Schnüren oder Schieben von Deckeln oder Dosen ein Leckerli finden. Es gibt sehr viele verschiedene Varianten von Intelligenzspielzeugen. Ich persönlich liebe die Intelligenzspielzeuge von Nina Ottosson, da sie qualitativ sehr hochwertig sind. Für einen sportlichen Hund empfiehlt sich ein Hundeparcour set. Besonders geeignet ist dieser, wenn du einen großen Garten oder einen großen Raum in deinem Haus oder deiner Wohnung hast. Beim Hundeparcours muss der Hund über, unter und durch verschiedenste Hindernisse laufen, springen, balancieren oder kriechen. Ganz klassisch sind der Tunnel, die Wippe und die Hürden. Diese Form der Bewegung eignet sich ebenfalls für Hunde, die ein bisschen abspecken müssen. Preiswerte Parcours und Hindernisse findest du unter https://www.superhund24.de.

Knochen als Geschenk für den Hund

  1. Gut für die Zähne: (Kau-)Knochen

Wenn du wenig Zeit hast, ist der Knochen eine tolle Beschäftigung für deinen Hund. Knochen bringen sehr viele Vorteile mit sich: Unter anderem reinigt der mechanische Abrieb die Zähne, außerdem stärkt das Abnagen und Kauen eines Knochens die Kau- und Kopfmuskulatur. Knochen gibt es in allen Hundegeschäften zu kaufen. Einige Hundebesitzer sind auch schon auf die Idee gekommen, dem Hund den Knochen als letzte Mahlzeit eines Tages zu geben. Prinzipiell ist nichts dagegen einzuwenden. Wichtig ist nur, dass der Knochen nicht gekocht ist. Während des Kochens, Bratens oder Schmorens können diese ihre Struktur verändern und hart und porös werden – mit gefährlichen „Nebenwirkungen“: Beim Kauen können sie zersplittern. Für Hunde daher ein Tabu! Außerdem können gekochte Knochen schlecht verdaut werden. Als Alternative bieten sich getrocknete Kauartikel wie Schweineohren oder Ochsenziemer an.

  1. Eine neue Bürste für glänzendes Fell

Was für uns das Waschen und Kämmen unseres Haares ist, ist für den Hund die Fellpflege. Zahlreiche Tipps, welche Bürste zu deinem Liebling passt, findest du in diesem Beitrag. Pepsi genießt zwischendurch Massageeinheiten mit dem Pferdestriegel, der fast keine Haare entfernt, sie aber angenehm massiert.

  1. Weihnachtsgeschenk für den Hund: Hundedusche

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Auch für Hunde sind Duschen erhältlich, die die Säuberungseinheit für die Vierbeiner so angenehm wie möglich gestalten sollen. Hundeduschen haben in der Regel etwas kleinere Duschköpfe als eine gewöhnliche Dusche für uns Zweibeiner. Die meisten können an einem Schlauch im Garten befestigt werden, was insbesondere im Sommer wirklich praktisch ist. Du willst etwas Neues ausprobieren? Eine überarbeitete Variante der Hundedusche ist der Washer 360. Im Grunde genommen ist es nur ein Plastikring mit Löchern. Doch der hat es in sich: Mithilfe des „Waschrings“ erfolgt eine 360 Grad Wäsche des Hundes, ohne dass die Gefahr besteht, dass du dich versehentlich mit duschst. Ich finde, ein super Weihnachtsgeschenk für Pepsi!

Ich hoffe, Pepsi freut sich über ihre Geschenke. Jetzt bin ich neugierig: Was legt ihr für eure behaarten Lieblinge unter den Weihnachtsbaum?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.