Winterliche Apfelringe für Hunde

Apfelringe für Hunde

Herrlich, wenn der leckere Plätzchen-Duft durchs ganze Haus zieht! Für uns gehören selbst gebackene Plätzchen und andere selbstgemachte Leckereien zu Weihnachten einfach dazu.

Aber nicht nur wir Zweibeiner freuen uns in dieser Zeit über Plätzchen, Spekulatius und Co., auch unseren lieben Fellnasen machen wir eine ganz besondere Freude mit selbstgemachten Hundeleckerlis. Für unsere Hündin Kira haben wir uns dieses Jahr ein ganz besonders leckeres Rezept ausgedacht: Himmlisch duftende Winterapfelringe. Die Winterapfelringe sind ruckizucki zubereitet und auch Frauchen und Herrchen können bedenkenlos mitnaschen.

Hundeleckerli am Weihnachtsbaum

Zutaten für den weihnachtlichen Hundeschmaus:

  • 1 Apfel
  • 50g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Wasser
  • 1 Prise Zimt

Hundeleckerli aus Apfel

Zubereitung der Apfelringe für Hunde (und Herrchen)

  1. Als erstes haben wir den Apfel gründlich gewaschen, mit einem Apfelschneider den Kern entfernt und anschließend den Apfel in Scheiben geschnitten.
  2. Danach haben wir in einer Schüssel das Mehl, das Ei, den Honig, das Wasser und die Prise Zimt zu einem Teig verrührt.
  3. Die Apfelscheiben werden nun in den Teig getunkt und kommen anschließend auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist.
  4. Zum Schluss kommen die Winterapfelringe bei 180° C für 15 bis 20 Minuten in den Backofen, bis sie leicht braun geworden sind. Bevor dein Hund die Winterapfelringe vernascht, sollten diese erst gut abkühlen.

Guten Appetit und eine frohes Weihnachtsfest wünschen Kira, Elena & Lisa von Herrchen kocht!

Apfel-Leckerli für Hunde

Über Herrchen kocht

Hallo & Wuff! Wir sind Lisa und Elena aus Köln. Zusammen mit unserer Labradorhündin Kira haben wir 2015 den Blog „Herrchen kocht” gegründet. Wenn ihr weitere leckere Rezepte oder kreative DIY-Ideen für eure Fellnase entdecken möchtet, dann schaut doch auch einmal bei uns vorbei.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.