Hundespielzeug selber nähen – Eine Anleitung

DIY Spielzeug für Hunde

Weihnachten kommt in großen Schritten auf uns zugeeilt und weil Weihnachten nicht nur schön und romantisch ist, sondern mitunter auch ganz schön teuer werden kann, zeige ich dir heute, wie du für deine Fellnase ein Hundespielzeug selber nähen kannst. Kostenpunkt unter 5 Euro. Das ist doch mal was, oder?!

Ich hatte da mal eine Lieblingsjeans und irgendwann wollte die Jeans nicht mehr so wie ich wollte. Zum Wegschmeißen fand ich sie aber einfach viel zu schade. Zu schön das Blau, man frau kennt das ja. Also habe ich mir gedacht, aus dieser Jeans zauberst du etwas für den Punktehund. Einen Kuschelhai. Gesagt, getan.

Alles, was du für den Hai brauchst, ist folgendes:

Material für Hundekuscheltier

Viel Nähtalent benötigst du übrigens nicht, denn der Hai ist ruckizucki und in wenigen Schritten zum Angriff bereit. Los geht’s.

Als Erstes schneidest du die Jeansbeine ab. An der breitesten Stelle zeichnest du den Hai auf (denk daran, ihn etwas größer zu zeichnen, Stichwort: Nahtzugabe). Da du das Bein noch nicht aufgetrennt hast, kannst du direkt beide Hai-Teile in einem ausschneiden.

Bastelanleitung für Kuscheltier

Jetzt geht’s an die Nähmaschine.

Da Jeans zum Ausfransen neigen, empfiehlt es sich, die beiden Hai-Teile mit einem Zickzack-Stich zu versäubern. Soll ja schon ’ne Weile halten unser Hai, nicht wahr?

Fertig? Fertig. Als nächstes schneidest du aus dem Filz Augen und Zähne aus. Da Haie zutiefst missverstandene Geschöpfe sind, habe ich mich für Herzchen-Augen entschieden. Weil der Hai dem Punktehund aber ruhig mal die Meinung sagen darf, gab’s spitze Zähne. Augen und Zähne nähst du jetzt auf beide Hai-Teile auf.

Hundespielzeug nähen

Jetzt wird der Hai zusammengenäht.

Dafür legst du die beiden Seiten, die später außen sein sollen, aufeinander. Augen und Zähne liegen also innen aufeinander. Steck die Hai-Teile am besten mit ein paar Stecknadeln zusammen, dann verrutscht nichts. Jetzt nähst du die beiden Teile einfach zusammen. ACHTUNG! An der Schwanzflosse ein Stück offen lassen, du musst den Hai ja noch von links auf rechts drehen und vor allem auch noch irgendwie Watte und Quietscher in den Hai bekommen.

Nähanleitung für das Hundepsielzeug

Wenn du die beiden Teile zusammengenäht hast, dann folgt jetzt ein bisschen Friemelarbeit. Du musst den Hai als nächstes von links auf rechts drehen und zwar durch die kleine Öffnung in der Schwanzflosse. Danach stopfst du den Hai schön mit Füllwatte aus. Wenn du den Hai ungefähr bis zur Mitte gefüllt hast, kannst du jetzt optional den Quietscher in den Hai stopfen. Als letzten Schritt noch die Öffnung in der Schwanzflosse zunähen.

Quietschi für Hundespielzeug

Feeertiiiig ist das selbstgenähte Hundespielzeug!!!

Hundespielzeug selber nähen

Eine weitere tolle Idee für selbstgemachtes Hundepsielzeug findest du hier: Die Sockenkrake.

Über unsere Gastautorin

Ricarda lebt gemeinsam mit ihrem Dalmatiner Lilly auf dem Land. Sie liebt die Fotografie und das Leben mit ihrem Vierbeiner. Tolle Impressionen mit praktischen Hunde-Tipps und vielen Inspirationen teilt sie auf ihrem Instagram Account dalmatinerlilly.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  • Theo Buten sagt:

    Hallo,
    wo kann man den Quietscher und die wasserfeste Watte kaufen?
    Vielen Dank

    • tierisch wohnen Team sagt:

      Hallo Theo,

      den Quietscher und die wasserfeste Watte kannst du ganz bequem online kaufen. Einfach die Suchmaschine anwerfen, dann werden dir verschiedene Anbieter angezeigt.
      liebe Grüße dein tierisch wohnen-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tierhaarstaubsauger

3 leistungsstarke Staubsauger speziell für Tierbesitzer

Wir stellen dir Staubsauger vor, mit denen du auch die feinsten Tierhaare problemlos von Teppich und Sofa entfernst. Jetzt informieren!