Erfahrungsbericht zum Bosch Zoo’o Pro Animal

Nachdem wir in den letzten Wochen unseren Garten fit für den Sommer gemacht haben, musste auch das Häuschen dran glauben. Man kann wieder durch die Fenster schauen und auch Laminat und Teppich strahlen wieder. In einem Haushalt MIT Hund und OHNE Putzfimmel ein wahres Wunder.

Natürlich putzen wir nicht nur zwei mal im Jahr, so schlimm ist es dann auch wieder nicht aber heute ist es an der Zeit, dass unser „neuer“ Mitbewohner mal ein kleines Zwischenzeugnis von uns bekommt. Seit Dezember letzten Jahres macht der Bosch Zoo’o Pro Animal ein Jahrespraktikum bei uns und schlägt sich ganz gut. Na okay, er schlägt sich sogar sehr gut!

Als wir mit unserem Dalmatiner Lilly 2012 in unsere erste gemeinsame Wohnung zu Dritt gezogen sind, haben wir an alles gedacht, nur nicht an einen Staubsauger. In einer Nacht- und Nebelaktion haben wir uns für ein günstiges Modell entschieden und es später absolut bereut. Ich kann euch also nicht empfehlen am falschen Ende zu sparen. Es muss ja nicht gleich der teuerste Staubsauger der Welt sein, aber saugen sollte er schon können. Was man von unserem ersten Sauger nicht wirklich behaupten konnte. Zudem war die Luft, die ausgeblasen wurde, alles andere als angenehm. Wahrscheinlich kam der ganze Staub hinten wieder raus. So viel dazu und warum ich mir fest vorgenommen hatte, mir beim nächsten Staubsaugerkauf ein bisschen mehr Zeit zu lassen und genau zu schauen, was der Neue so drauf hat. Und der Bosch Zoo’o Pro Animal Tierhaarstaubsauger hat so einiges drauf.
staubsauger pro animal
Wenn man sich ein plüschiges Haustier anschafft, dann sollte man sich im gleichen Atemzug auch nach einem leistungsstarken Staubsauger umschauen. Haustiere – und sind sie noch so klein, machen Dreck. Nicht nur in Form von Pfotenabdrücken und Haarbüscheln, auch unter’m Sofa, Bett… ach, eigentlich überall… nein, auch in Form von Staub. An dieser Stelle möchte ich euch gar nicht groß mit Zahlen erschlagen, was der Zoo’o Pro Animal so alles an Leistung drauf hat, sondern euch einfach ein bisschen von unseren Erfahrungen berichten.

Besonders gut gefällt mir das ellenlange Kabel, so muss ich nicht immer am Limit saugen, sondern komme bequem in alle Ecken. Und für’s Sofa gibt es nicht nur die übliche kleine Polsterbürste, sondern auch eine große Polsterbürste, welche absolut genial ist und Lilly’s pieksigen Haaren den Garaus macht. Ein weiteres Highlight ist das Air Turbo System. Dieses sorgt für einen hohen Luftdurchsatz und einen kraftvollen Turbo-Bürsten-Antrieb (by the way: beim Reinigen der Bürste – was mega easy geht – ist mir aufgefallen, dass mehr Haare von mir drin sind, als vom Punktehund #ohneworte).
staubsauger tierhaare
Ihr merkt es vielleicht schon, der Bosch Zoo’o Pro Animal – der Name lässt es schon vermuten – wurde extra für uns Tierbesitzer (und deren langhaarige Frauchen) entwickelt und hat mich auf ganzer Linie überzeugt. Ganz besonders auch der Hochleistungs-Hygiene-Filter. Dieser ist waschbar und für Allergiker geeignet. Das war mir besonders wichtig, da der Punktehund ja ein kleiner Allergiker ist. Und vor allem auch, weil unser alter Staubsauger so eine eklige Luft raus gepustet hat. Bei unserem Jahrespraktikanten ist das nicht der Fall. Ganz im Gegenteil. Die Ausblasluft ist sauberer als die Raumluft. Das riecht und spürt man förmlich.

Das Zwischenzeugnis kann sich demnach also durchaus sehen lassen. Unser Jahrespraktikant erledigt seinen Job zu unserer vollsten Zufriedenheit und nimmt jede Herausforderung an. Wir freuen uns schon auf die kommenden Monate mit ihm. Und mal ehrlich, wenn es ein Staubsauger schafft, dass ich lieber und öfter sauge als es vorher der Fall war, dann muss da echt was dran sein, wenn ich sage, dass er toll ist.

Über unsere Gastautorin

Ricarda lebt gemeinsam mit ihrem Dalmatiner Lilly auf dem Land. Sie liebt die Fotografie und das Leben mit ihrem Vierbeiner. Tolle Impressionen mit praktischen Hunde-Tipps und vielen Inspirationen teilt sie auf ihrem Instagram Account dalmatinerlilly.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  • Wigg sagt:

    Ich hab den Bosch Zoo’o schon längere Zeit. Bin mit dem Staubsauger auch grundsätzlich sehr zufrieden. Einzig der Kabeleinzug ist eine Katastrophe. Er ging von Anfang an nicht, man muss minutenlang immer wieder anziehen und das Kable rein schieben, braum manchmal bis zu 5 Minuten. Würde ihn deshalb nicht mehr kaufen

    • tierisch wohnen Team sagt:

      Wir bedauern, dass Dein Handstaubsauger einen Defekt aufweist und können Deine Enttäuschung verstehen. Trotz der hohen Qualitäts- und Zuverlässigkeitsansprüche, die wir an unsere Geräte stellen, kann ein Defekt nie vollständig ausgeschlossen werden. Unser Reparaturservice steht Dir nicht nur innerhalb der Garantiezeit zur Verfügung, sondern ist auch danach gerne bereit dich bei einer Lösungsfindung aktiv zu unterstützen. Die Kollegen erreichst Du von Mo.-Fr. zwischen 8 – 19 Uhr unter der Rufnummer 0911 70 440 040. Viele Grüße von deinem tierisch-wohnen-Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tierhaarstaubsauger

3 leistungsstarke Staubsauger speziell für Tierbesitzer

Wir stellen dir Staubsauger vor, mit denen du auch die feinsten Tierhaare problemlos von Teppich und Sofa entfernst. Jetzt informieren!