So wohnt Wohnbloggerin Verena mit ihrem Kater | tierisch wohnen

Katzenexpertin Verena vom Blog „hamburg von innen“: Gandhi und ich

Hallo! Ich bin Verena, Wohnbloggerin von meinem Blog hamburg von innen, Wohn-Coach – und schreibe hier zukünftig über meinen Kater Gandhi und unser Zusammenleben auf 75 m² in Hamburg.

Katzen gibt es in meinem Leben, seit ich denken kann. Bis auf eine (unfreiwillige) Katzenpause während meines Studiums und zwei Jahre in einer WG mit Hund, hatte ich immer eine Katze. Gandhi hat auch schon sein Leben lang mindestens einen Menschen um sich herum. Vor fünf Jahren ist er bei meinem Mann und mir eingezogen und wir lieben den bekloppten Kerl wirklich sehr.

Für den Anfang gibt es hier 10 wahllose Fakten über uns, damit ihr uns ein bisschen kennen lernt:

  • Gandhi wird diesen Sommer 13 Jahre alt, ich 35. Wir haben kein Problem damit.
  • mein Lieblingsessen ist Lachs-Sashimi, Gandhis Lieblingsessen ist… Essen.
  • Gandhi kuschelt total gerne den ganzen Tag im Bett. Ich kann das total gut nachvollziehen und wünschte, ich könnte das auch ab und zu.
  • mein Sport ist Indoor-Klettern, Gandhis Sport ist Leckerli jagen und auf den Kratzbaum klettern.
  • Gandhi hat eine Schwester namens Anni, mit der er sich nach einigen Jahren des Zusammenlebens nicht mehr gut vertrug. Meine Schwester heißt Ilona und wir verstehen uns super. Wir wohnen aber auch nicht zusammen.
  • Gandhi weiß genau, wen er wann wegen Futter anhauen muss: morgens um 6 meinen Mann, abends um 6 mich. Gut für mich.
  • Gandhis Katzengras ist seit einiger Zeit die einzige nennenswerte Grünpflanze in unserer Wohnung. Ich habe kein Glück mit Pflanzen und bisher überleben nur Sukkulenten. Und auch das Katzengras muss ich alle zwei Wochen erneuern.
  • Gandhi hat – wie jede Katze – ab und zu seine bekloppten fünf Minuten. Ich fürchte, ich auch.
  • Gandhi hieß eigentlich Gandalf, weil er weiß und grau ist. Da mein Mann und ich keine großen Tolkien-Fans sind, schien uns Gandhi (sein Spitzname) deutlich passender. Tatsächlich ist es auch sehr ironisch, denn von Hungerstreik o.ä. ist unser Gandhi weit weit entfernt. Mein Spitzname ist Vreni.
  • Gandhi und ich freuen uns tierisch (haha) darauf, euch hier an unserem Zusammenleben teilhaben zu lassen. Viel Spaß!

Über Verena

Verena gibt in ihrem Blog hamburg von innen Einrichtungstipps und schreibt über schönes Wohnen. Sie lebt mit ihrem Mann und Kater Gandhi auf 75 m² in Hamburg. Ihre Expertise als (fast) lebenslange Katzenbesitzerin teilt sie hier.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.