Stressfreies Silvester mit Katze | tierisch wohnen

Silvester mit Katze: Tipps gegen Stress

silverster-katze

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und kurz nach Weihnachten ertönen draußen bereits die ersten Silvesterböller. Für deine Katze ist diese Zeit sicher nicht die allerschönste des Jahres. So viele unvermittelte Geräusche, Knallen und Zischen. Vielleicht erwartet ihr sogar Gäste am Silvesterabend und möchtet die Sektkorken knallen lassen. Für deinen Tiger ist es dann wichtig einen ruhigen Rückzugsort zu haben.

So versuche ich meiner Katze den Silvester-Stress zu ersparen

In den Tagen vor Silvester, an denen draußen bereits geböllert wird, verkrümelt sich mein Kater Gandhi meistens von selbst ins ruhigere Schlafzimmer. Am Silvesterabend selbst ist er dann schon gar nicht mehr so schreckhaft und macht keinen besonders gestressten Eindruck. Wenn es dann um Mitternacht so richtig mit dem Feuerwerk losgeht, zieht er dann aber doch wieder die ruhigste Ecke der Wohnung vor.

Gebe deiner Katze Sicherheit
Wir versuchen in dieser Zeit nicht besonders auf Gandhis Schreckhaftigkeit einzugehen, sondern kuscheln ganz normal mit ihm. Wenn du besonderes Aufhebens um das Verhalten deiner Katze machst, suggerierst du ihr mit dieser Aufmerksamkeit, dass ihre Angst berechtigt sein könnte. Das wäre natürlich nicht so gut.

Bereite deiner Katze eine ruhige Ecke vor
Falls du eine besonders schreckhafte oder ängstliche Katze hast, kannst du ihr schon vor dem Silvesterabend eine extra ruhige Ecke in der Wohnung herrichten oder vielleicht sogar einen abgetrennten Raum zur Verfügung stellen. Hier kannst du Wasser und Futternapf platzieren, vielleicht noch ein besonderes Leckerli bereit halten und auch das Lieblingskörbchen hinstellen.
Deine Katze kann sich so schon im Voraus an den ruhigen Ort herantasten und ist dann an Silvester nicht noch zusätzlich mit neuen Gegebenheiten konfrontiert.

Hole dir Rat von deinem Tierarzt
Falls du unsicher bist, ob diese Maßnahmen ausreichen, kannst du deinen Tierarzt fragen, ob es spezielle Beruhigungsmittel gibt, die deiner Katze helfen, z.B. Bachblüten.

Verzichte auf laute Geräusche in der Wohnung
Solltest du selbst eine Party am Silvesterabend geben und deine Katze macht einen extrem gestressten Eindruck, verzichte auf zusätzliche Schreck-Geräusche, wie Tischfeuerwerk, Wunderkerzen usw. In der eigenen Wohnung sollte sich dein Tiger immer sicher fühlen können.

Wir lassen Gandhi wie gesagt an Silvester weitgehend in Ruhe. Nur ein paar Luftschlangen, die können wir uns nicht verkneifen.

Kommt gut ins neue Jahr!

Über Verena

Verena gibt in ihrem Blog hamburg von innen Einrichtungstipps und schreibt über schönes Wohnen. Sie lebt mit ihrem Mann und Kater Gandhi auf 75 m² in Hamburg. Ihre Expertise als (fast) lebenslange Katzenbesitzerin teilt sie hier.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.